Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Martin Petermann - Logo

Funktionsanalyse Intensive Prüfung Ihrer Zahnfunktionen

Dabei werden das neuromuskoläre System, die Kiefergelenke und die Verzahnung durch digitale Aufzeichnungen in ihrer Funktion diagnostiziert und analysiert. Durch ein mechanisches Verfahren können die Kiefergelenke wieder in ihre ursprüngliche, physiologische Lage gebracht werden.

Hierzu wird computergestütz die physiologische Lage der Gelenkköpfchen errechnet und eine Aufbißschiene angefertigt, die die Zähne in die richtigePosition bringt.

Behandlungsspektrum:

  • Spannungskopfscherzen
  • Migräne
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Tinnitus
  • Schwindel

Die Ursachen dieser Funktionsstörung können vielfältig sein, z.B. Zahnstellungsänderung, Folge von Zahndefekten, Verlust der Bisshöhe durch Zahnverlust, Zähneknirschen und Zähnepressen oder pathologische Vorkontakte.

Eine Beseitigung dieser Funktionsstörung nach vorheriger intraoralen Vermessung, ist dringend notwendig für eine langfristige Beschwerdefreiheit des stomatognathen Systems.